MPM

NEW! MPM HPH004 B17 F Memphis Belle - nose only

B17 F Memphis Belle - nose only - Image 1
Maßstab: 1:18
Hersteller: MPM
Produktcode: MPMHPH004
Aktuell verfügbar: verfügbar!
Voraussichtliches Versanddatum: Mittwoch, 28.9.2022
  • Mehr Informationen über Nichtverfügbarkeit und Zustellungsdatum
  • Überprüfen Sie die Preisentwicklung
  • Versandkostenliste ansehen
306.10 CHF oder 247800 Pkte.

Enthält 0% MwSt.
beim Versand ins Land: Liechtenstein
Um das Land zu ändern, klicken Sie hier

Grundinformationen

HerstellerMPM
ProduktcodeMPMHPH004
Gewicht:1.04 kg
Ean:8594071080044
Maßstab1:18
Zum Katalog hinzugefügt:16.2.2022
Tags:Boeing-B-17-Flying-Fortress
Im Mai 1934 veröffentlichte die US-Armee die Bedingungen, mit denen sie den von ihr benötigten modernen mehrmotorigen Bomber erfüllen sollte. Es war erforderlich, dass es auf einer Strecke von 1640 bis 3540 km bis zu 907 kg Bomben aufnehmen konnte, während eine Geschwindigkeit von 322 bis 402 km / h beibehalten wurde. Während laut US-Armee der Begriff mehrmotorig bedeutete, dass es mehr als ein Triebwerk geben sollte, übernahm Boeing zur Präsentation seines Konzepts die Verwendung von vier Triebwerken für die Boeing 299 (später als B-17 bezeichnet). Die Arbeiten an der Maschine begannen Mitte Juni 1934. Am 28. Juli 1935 startete die Boeing 299 zu ihrem Erstflug. Es fand auf einer 3.380 km langen Strecke mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 406 km/h statt. Die Nachricht von den positiven Testergebnissen stimmte Boeing optimistisch. Umso bitterer wurde die Nachricht aufgenommen, dass der Prototyp am 30. Oktober 1935 beim Start abgestürzt war. Die Untersuchung der Absturzursachen ergab, dass der Start bei blockierter Steuerung erfolgte (normaler Ablauf bei stehendem Flugzeug). Dennoch beschloss die Armee unter Berücksichtigung der positiven Ergebnisse der durchgeführten Tests, eine Bestellung über 13 YB-17 und eine für statische Tests zu erteilen. Der abgestürzte Prototyp wurde von vier Pratt-Whitney R-1680-E Hornet-Motoren mit einer Leistung von jeweils 750 PS angetrieben. Sein Flügel an der Basis war so hoch profiliert, dass er den halben Durchmesser des kreisförmigen Rumpfes erreichte. An der Hinterkante der Flügel befanden sich großspannige Klappen, die die Geschwindigkeit bei Start und Landung reduzierten. Das Fahrwerk mit dem Hinterrad war elektrisch ein- und ausfahrbar. Die Bewaffnung bestand aus fünf Maschinengewehren, und die Masse der in der Rumpfluke getragenen Bombenlast erreichte 2177 kg. Der Erstflug der YB-17 fand am 2. Dezember 1936 statt. Das Flugzeug unterschied sich vom Prototyp durch die Verwendung von Wright GR-1820-39 Cyclon-Sternmotoren mit einer Leistung von 930 km, die Vorbereitung für den Flug mit einer 9-köpfigen Besatzung und eine Reihe kleinerer Verbesserungen. Zwischen Januar und August 1937 wurden 12 Flugzeuge ausgeliefert. Sie sind Teil der Ausrüstung der 2 Bombardment Group in Langley Field, Virginia. Das 13. Exemplar wurde planmäßig an Wright Field geliefert, um eine Reihe von Tests abzuschließen. Nachdem jedoch eine der Y-B17 den Flug bei starken Turbulenzen unbeschadet verlassen hatte, entschied man sich, das dreizehnte Exemplar auf den Einsatzstandard zu bringen. Das Flugzeug mit der Bezeichnung U1B-17A wurde von GR-1820-51-Sternmotoren mit 1000 PS angetrieben, die mit abgasbetriebenen Moss / General Electric-Turboladern ausgestattet waren. Der Erstflug dieser Maschine fand am 29. April 1938 statt. Die Betriebserfahrung hat die Vorteile eines solchen Triebwerks gegenüber Saugmotoren bewiesen, und fortan wurden für alle nachfolgenden Flying Fortress-Maschinen nur noch Turbomotoren verwendet. Nach der Bestellung für die YB-17 wurde ein Vertrag über den Bau von 39 B-17B unterzeichnet - eine Variante ähnlich der ersten Version, jedoch mit 1200-PS-R-1820-65-Turbomotoren und einer erhöhten Anzahl von Maschinengewehren - bis zu 7 Stück. Das erste Flugzeug startete am 27. Juni 1939 und die Auslieferung aller Flugzeuge wurde im März 1940 abgeschlossen. Die B-17C war die erste Version dieses Flugzeugs, die an die RAF in Großbritannien geliefert wurde. Die ersten 20 Einheiten, die Anfang 1941 ausgeliefert wurden, wurden als Festung I bezeichnet. Sie wurden in die Ausrüstung der 90-Staffel aufgenommen, die sie am 8. Juli 1941 während der Bombardierung von Wilhelmshaven erstmals operativ einsetzte. In den nächsten zwei Monaten erwiesen sich die B-17 jedoch mit 26 Aktionen als unwirksam, da die Amerikaner glaubten, dies sei auf den unsachgemäßen Einsatz der neuen Bomber zurückzuführen. Obwohl die Bf-109 Messerschmitts Probleme hatten, die B 17 während des Fluges in der maximalen Höhe von 9.750 m abzufangen, stellte sich heraus, dass während des Tagesbetriebs über Deutschland die Flughöhe allein nicht ausreichte und daher aufgestiegen werden musste eine stärkere Bewaffnung. In Erwartung von Änderungen an der Ausrüstung oder der Entwicklung besserer Möglichkeiten zur Verwendung dieser Maschinen wurden sie aus dem Flug über Europa entfernt. Mit dem Ende des Jahres 1941 waren die Vereinigten Staaten in Feindseligkeiten verwickelt. Zunächst im Pazifik und später, nachdem die gewaltsame japanische Expansion gestoppt wurde. In Europa, wo die Alliierten zu dem Schluss kamen, dass sie ihre Bemühungen zur Beendigung des Krieges auf den alten Kontinent konzentrieren müssen. Infolgedessen wurde eine große Anzahl von B-17, die für den Fernen Osten bestimmt waren, zurück nach Großbritannien umgeleitet und von der 8. Luftwaffe der USAAF wieder aufgefüllt. 1940 erhielt Boeing einen Auftrag über 42 B-17D. Sie unterschieden sich nur geringfügig von der B-17C - sie waren mit selbstdichtenden Kraftstofftanks und zusätzlicher Besatzungskabinenpanzerung ausgestattet. Die Maschinen wurden 1941 ausgeliefert. Die Flugzeuge B-17E, F und G hatten ein neu gestaltetes und vergrößertes Heck und unterschieden sich von ihren Vorgängern hauptsächlich durch die mächtige Heckflosse. Die B-17 E und F waren die ersten dieser Bomber, die in die oben erwähnte 8 Air Force in Europa aufgenommen wurden. Sie waren damals die modernsten B-17-Maschinen, doch wurden in zwei Hauptoperationen am 17. August und 14. Oktober 1943 bis zu 120 Flugzeuge gegen deutsche strategische Ziele abgeschossen. Es stellte sich heraus, dass die Festung sich selbst keine ausreichende Deckung bieten kann, egal wie eng sie in den Formationen fliegt. Es war eine schmerzhafte Wahrheit, aber diese Flugzeuge waren im Tagesbetrieb tatsächlich angreifbar, es sei denn, sie wurden von Langstrecken-Eskorten begleitet. Viele der B-17 wurden bei einem Frontalangriff abgeschossen, weshalb die letzte Serienversion umgestaltet wurde, damit das Flugzeug ähnlichen Angriffen standhalten konnte. Infolgedessen hatte die B-17 G im unteren Bugbereich einen Turm zur Aufnahme von zwei 12,7-mm-Maschinengewehren. Damit erhöhte sich die Zahl der Abwehrwaffen auf 13 Maschinengewehre. Die Mehrheit der B-17 wurde nicht nur in Europa und im Nahen Osten eingesetzt, sondern die Flugzeuge nahmen überall dort am Kampf teil, wo US-Einheiten kämpften. Über dem Pazifik haben die B-17 eine unschätzbare Rolle bei Marinepatrouillenflügen, Aufklärung und klassischen Bomber- oder Nahunterstützungsmissionen gespielt. Von den insgesamt fast 13.000 produzierten verschiedenen B-17 (die meisten davon in der F-Version) blieben nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs nur wenige hundert im Einsatz. Doch auch diese wurden bald aus dem Dienst genommen. Technische Daten (für die B-17G): Höchstgeschwindigkeit: 510 km / h, praktische Decke: 10.670 m, Aktionsradius: 1.760 km, Bewaffnung: fest - 13 Maschinengewehre Kal. 12,7 mm, hängend - normalerweise bis zu 5800 kg - 2742-kg-Bomben.
Problem melden
Bewertungen unserer Kunden
Bewerten Sie das Produkt: B17 F Memphis Belle - nose only
Voraussichtliches Datum der Zustellung im Inland: Liechtenstein
Postleitzahl:
Voreingestellte Adresse ändern

Mittwoch, 28.9.2022

Fedex Economy


Voraussichtliche Lieferzeit:
Montag, 3.10.2022
-
Donnerstag, 6.10.2022

Post - Päckchen Priority


Voraussichtliche Lieferzeit:
Dienstag, 4.10.2022
-
Mittwoch, 5.10.2022

Post - Päckchen Economy


Voraussichtliche Lieferzeit:
Freitag, 7.10.2022
-
Montag, 10.10.2022

Fedex International Priority


Voraussichtliche Lieferzeit:
Donnerstag, 29.9.2022
-
Montag, 3.10.2022

Versandkostenliste ansehen



Wenn ein Produkt auf der Seite als verfügbar gekennzeichnet ist, bedeutet es, dass wir es auf Lager haben?
Meistens ja, doch ob wir die Bestellung noch am selben Tag verschicken können, hängt noch von vielen anderen Faktoren ab, deshalb wichtiger als der Lagerbestand ist die Information über das voraussichtliche Lieferdatum der Bestellung, diese befindet sich in der Tabelle oben, in der nicht nur der Lagerbestand, sondern auch Reservierung der Ware für andere Bestellungen, Lieferpläne, Uhrzeiten der Abholung der Sendungen durch die Versandunternehmen und vieles mehr berücksichtigt wird.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Produkt tatsächlich termingerecht verschickt wird? Sehen Sie mehr Informationen und Statistiken über termingerechte Bearbeitung von Bestellungen.

Zum Katalog hinzugefügt: 16.2.2022
Aktuell verfügbar: verfügbar!
  • das Produkt ist verfügbar
  • das Produkt ist nicht verfügbar
  • das Produkt ist nach individueller Bestellung verfügbar
  • Warenlieferung
  • nicht verfügbar
  • 1 Stück
  • 2 Stück
  • 3-5 Stück
  • 6-10 Stück
  • oben 10 Stück
Können wir ein Produkt beschaffen, das auf der Seite nicht vorhanden oder nicht verfügbar ist?
Optionales Zubehör

Hersteller: Plus Model
Produktcode: PLMAL4108
Verfügbarkeit: verfügbar!

5.19 CHF oder 4200 Pkte.

Hersteller: Plus Model
Produktcode: PLMAL4109
Verfügbarkeit: verfügbar!

5.19 CHF oder 4200 Pkte.

Hersteller: Plus Model
Produktcode: PLMAL4106
Verfügbarkeit: auf Bestellung

5.19 CHF oder 4200 Pkte.

Hersteller: Plus Model
Produktcode: PLMAL4107
Verfügbarkeit: auf Bestellung

5.19 CHF oder 4200 Pkte.

Hersteller: Aber
Produktcode: abeR-01
Verfügbarkeit: verfügbar!

4.23 CHF oder 3400 Pkte.

ähnliche Produkte

Maßstab: 1:48
Hersteller: HK Models
Produktcode: HKM-01F002
Verfügbarkeit: verfügbar!

90.79 CHF oder 73500 Pkte.

Maßstab: 1:48
Hersteller: Revell
Produktcode: rev04297
Verfügbarkeit: verfügbar!

44.53 CHF oder 36000 Pkte.

Maßstab: 1:72
Hersteller: Academy
Produktcode: aca12495
Verfügbarkeit: verfügbar!

29.61 CHF oder 24000 Pkte.

Maßstab: 1:32
Hersteller: HK Models
Produktcode: HKM-01E029
Verfügbarkeit: verfügbar!

308.70 CHF oder 249900 Pkte.

Maßstab: 1:48
Hersteller: HK Models
Produktcode: HKM-01F001
Verfügbarkeit: verfügbar!

90.79 CHF oder 73500 Pkte.

Maßstab: 1:32
Hersteller: HK Models
Produktcode: HKM-01E030
Verfügbarkeit: verfügbar!

308.70 CHF oder 249900 Pkte.